Airbag Systeme TechAir Race-E und TechAir Street-E von Alpinestars
  1. Das Alpinestars Tech-Air™-E ist weltweit das technologisch am weitesten entwickelte aktive elektronische Airbagsystem, das für Motorradfahrer und Sozius einen vollständigen Schutz des Oberkörpers bietet.

  2. Es ist weltweit das erste und einzige eigenständige Airbagsystem, das unabhängig von Sensoren arbeitet, die erst auf dem Motorrad installiert werden müssen.

  3. Das Alpinestars-System ist auf keine externen Einflüsse wie Navigationsgerät oder das Anbringen von Kabeln angewiesen, um zu funktionieren.

  4. Die konkurrenzlosen Schutzfunktionen des Tech-Air™-E sind das Ergebnis von mehr als zehn Jahren Forschung und Entwicklung, die tief im MotoGP, hunderttausenden Kilometern Straßenversuchen und einer Vielzahl Aufprallversuche verwurzelt sind.

  5. CE-zertifiziert Kat. 2 nach der europäischen PSA Richtlinie 686/89/EWG in der Version EN1621-4:2013, die eine Aufprallschutz-Leistung zwischen 45 Millisekunden und 5 Sekunden gewährleistet

RACE-E

Aufbau der integrierten TECH-AIR-RACE-E Weste:

  1. Elektronische Sensoren sind in der Systemstruktur eingebaut, was bedeutet, dass die Weste völlig eigenständig arbeitet und folglich mit unterschiedlichen, kompatiblen Kleidungsstücken getragen werden kann.

  2. Fortschrittliche Hauptstruktur aus verschiedenen Materialkombinationen integriert Elastan, 2D Meshgewebe und Cordura

  3. ergonomisch, geschnittene leistungsstarke Airbag-Weste die für den Einsatz mit kompatiblen Rennsport-Lederkombis optimiert wurde

  4. Design und Anfertigung sind nach der Pyrotechnikrichtlinie 2007/23/EG CE-zertifiziert

  5. Speziell entwickelter rennerprobter Rückenprotektor, der umfassenden und vollständigen Oberkörperschutz an Rücken, Schultern, Nieren, Brust und Oberbauch bietet

  6. Das Auslösungssystem besteht aus Argon-Zündkapseln, die nach ISO 14451 Standard CE-zertifiziert sind

  7. Electronic Airbag Control Unit (ACU-Airbag-Steuergerät) ist im soliden federleichten ergonomischen Polymer-Rückenprotektor eingebaut und für die Rennsport und Streckenanwendung optimiert wurde

  8. die Airbag-Kontroll-Einheit ist innerhalb der Weste zur Sicherung seiner Allwetter-Leistung abgedichtet, während die Weste und die Einzelteile für den Funktionserhalt zwischen -10°C und +50°C nachgewiesen sind

  9. die Systemfirmware ist upgradefähig und kann zum Tech-Air™ Street-E Setting für "non-race" Gebrauch für den Straßen- und Geländeeinsatz eingestellt werden

STREET-E

Aufbau der integrierten TECH-AIR-STREET-E Weste:

  1. Die elektronischen Sensoren sind unauffällig in die Schulterpartien integriert und machen das System komplett unabhängig. Somit kann die Weste in verschiedene, kompatible Jacken eingesetzt werden.

  2. Herausnehmbares Innenfutter mit einem elastischen Klettverschluß individuell einstellbar

  3. für eine optimale Belüftung und Atmungsaktivität ist die Weste aus 3D Meshgewebe hergestellt

  4. integrierte, zertifizierte Lithium-Ionen-Batterie für eine Nutzungsdauer von 25 Stunden, bei Nichbenutzung geht das System in einen Schlafmodus

  5. Tech-AirR-E ist bei jedem Wetter einsetzbar, Weste und Airbagsystem sind von -10°C bis +50°C zertifiziert 

  6. die Argon-Druckgas-Kartuschen sind nach Standard ISO 14451 zertifiert und werden nur auf Kommando von der Steuereinheit ausgelöst, dies garantiert, dass man die Kartuschen sicher handhaben, transportieren und montieren kann

  7. die Airbag-Kontroll-Einheit ist in einen starken und leichten Polymer Rückenprotector eingebaut, welcher sich durch einen ergonomischen Plattenaufbau auszeichnet, der der natürlichen Kontur des Rückens folgt

Das Tech-Air™ Street-E Airbagsystem verwendet einen hochentwickelten Algorithmus, der besonders für Straßenfahrten entwickelt wurde und drohende Gefahren mit größter Präzision, typischerweise einen Aufprall zwischen 30 und 60 Millisekunden (abhängig von der Art des Unfalls), erkennt und sich nach Auslösung in 25 Millisekunden vollständig entfaltet. Der Algorithmus des Tech-Air™ Street-E hat die gleiche DNA wie das Tech-Air™ Race-E Airbagsystem, das mit Unfallprognose ausgestattet ist und Lowsider wie auch Highsider für Top MotoGP-Fahrer wie Marc Marquez, Jorge Lorenzo und Dani Pedrosa erkennt.

Unter Verwendung der Alpinestars exklusiven maßgeschneiderten Analysesoftware wurde der Algorithmus des Tech-Air™ Street-E optimiert, um Unfälle nicht nur während der Fahrt, sondern auch in Situationen zu erkennen, wenn beispielsweise beim Offroadfahren die Kontrolle verloren wird. Darüber hinaus bietet es Schutz für den stationären Fahrer, beispielsweise bei einem Auffahrunfall an einer Ampel.

Vielseitigkeit: Das Alpinestars Tech-Air™ Street-E Airbagsystem kann für jede Art Motorrad oder Scooter verwendet werden, ermöglicht dem Fahrer das einfache Umsteigen zwischen Motorrädern, ohne die Bike-to-Rider-Einstellung neu konfigurieren oder initialisieren zu müssen. Das System ist in einer kompatiblen Jacke vollkommen unabhängig und benötigt keine vorherige Konfiguration; damit ist es sofort einsatzbereit. Als Ergebnis ist keine Installation von Sensoren oder Geräten auf dem Motorrad erforderlich und es wir keine Zeit mit einer elektronischen Kopplung zwischen Fahrer und/oder Sozius und Motorrad verschwendet.

Jeder Fahrstil: Umfangreiche Untersuchungen und Tests haben gezeigt, dass der Körper eines Fahrers unabhängig vom Gelände bis zu dem Punkt relativ stabil bleibt, wenn es zu einem Unfall kommt. Der Tech-Air™-E Software-Algorithmus wurde zur Vorhersage des Aufpralls und der Gewährleistung entworfen, dass sich der Airbag entfaltet, bevor der Fahrer auf ein Hindernis oder den Boden trifft. Damit kann durch die Anbringung der Sensoren dicht am Körper des Fahrers anstatt auf dem Motorrad, Alpinestars Tech-Air™-E sowohl für Straßenfahrten wie auch für Offroad-Abenteuertouren verwendet werden und ist gleichermaßen auf allen Geländearten wirksam. Das System muss nicht deaktiviert oder ausgeschaltet werden, wenn die Straße für Offroad-Trails verlassen wird und es muss nicht angehalten werden, um die Einstellungen zu ändern; daher stellt ein Wechsel des Geländes bei Abenteuerfahrten kein Problem dar. Kritischer Schutzumfang: Das Tech-Air™ Street-E Airbagsystem bietet einen umfassenden Schutz des Oberkörpers, einschließlich Rücken, Schultern, Nierenbereich und Brust; all die am wenigsten geschützten Bereiche während eines Straßenunfalls.

Unabhängig: Durch die Einarbeitung der Sensoren dicht am Körper des Fahrers wird das Alpinestars Tech-Air™ Street-E Airbagsystem ohne ein Funk-Auslösesignal, das vom Motorrad gesendet wird, ausgelöst. Allwetter-Fahren: Die Elektronik ist durch ein haltbares und wasserdichtes Gehäuse geschützt, was beim Tragen einer kompatiblen Jacke bedeutet, dass das Airbagsystem vollkommen wetterfest ist.

Keine Installation: Das Tech-Air™-E muss nicht am Motorrad installiert werden und verursacht damit keine Folgekosten oder Verzögerungen, auf die spezielle Ausstattung des Motorrads mit Sensoren kann verzichtet werden. Ohne auf dem Motorrad zu installierende Geräte ist das Tech-Air™-E System mit JEDEM Motorrad oder Scooter kompatibel, unabhängig von Marke, Modell oder Alter.

 

Das Tech-Air™-E hat Sensoren und Steuergerät in eine Schutzkleidung eingearbeitet, die der Fahrer mit einer kompatiblen Jäcke trägt und die derzeit zwei Herrenmodelle umfasst – eine Allwetter-Touringjacke und eine Sommerjacke für Straßenfahrten sowie zusätzlich eine spezielle Damen-Touringjacke. Austauschbar und extrem praktisch, ist das Einschalten des Systems vor der Fahrt so einfach, wie das Schließen Ihrer Jacke. Unabhängig von der Motorrad- oder Scootermarke, Alter oder Modell – das Alpinestars Tech-Air™-E bietet dem Fahrer den sofortigen und umfassenden aufblasbaren Hochdruckschutz bei einem Unfall, indem der gesamte Rücken, die Schultern, der Nierenbereich und die Brust abgedeckt werden. Sicher und einfach auch mit Sozius, der das System ebenfalls tragen kann, wird das Tech-Air™-E System durch einen Akku versorgt, der mehr als 25 Stunden kontinuierlichen Gebrauch, bei einer Ladezeit von einer Stunde für eine Fahrzeit von vier Stunden bietet. Das System wird einfach durch Schließen des Reißverschlusses aktiviert und Fahrer können sich von der Aktivierung des Systems durch einen Blick auf das LED-Display auf dem linken Ärmel überzeugen; damit können Fahrer das Airbagsystem einfach scharfschalten, ohne einen Schalter suchen zu müssen, selbst mit Handschuhen.

Das System ist gemäß der PSA-Richtlinie (EN1621-4 für Aufprallschutz) sowie der Richtlinie über pyrotechnische Gegenstände CE-zertifiziert, um die Sicherheit und Stabilität der eingearbeiteten Gasgeneratoren zu gewährleisten. Das bedeutet ebenfalls, dass das Airbagsystem sicher und legal auf Straße, Wasser, Schiene und in der Luft transportiert werden darf, was Fahrern die Freiheit ermöglicht, ihr Tech-Air™-E während ihres Traum-Abenteuer-Touring-Urlaubs mit Mietmotorrädern zu verwenden. Das Tech-Air™-E ist das einzige Airbag-Schutzsystem, das für Individualisten unter den Motorradfahrern entwickelt wurde. Ob beim Fahren mit einem Sozius und unabhängig vom Motorrad, der Straßenbeschaffenheit und Fahrumgebung – das Alpinestars Tech-Air™-E ist immer für Ihren Schutz da.

Produkte sind hier erhältlich:

 

Motorrad-Ecke Böblingen
Wolfgang-Brumme-Allee 2-38
71034 Böblingen

Motorrad-Ecke Heilbronn
Neckarsulmer Str. 59
74076 Heilbronn

Motorrad-Ecke Weil am Rhein
Hauptstr. 404
Weil am Rhein


Motorrad-Ecke Singen
Georg-Fischer-Str. 29
78224 Singen

Motorrad-Ecke Rosenheim
Rosenheimer Straße 27
83059 Kolbermoor

VIDEO ZUM TECH AIR STREET-E AIRBAG:

UNSERE FILIALEN - BESSER ALS DAS INTERNET!

- Fachberatung

- Riesige Auswahl

- Helm-Service

- Markenqualität

- Sondergrößen

- Damen - und Kinderbekleidung

- Reparatur-Service

- Garantie

- Terminvereinbarung

- Geschenkgutscheine

Abonnieren Sie jetzt einfach unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter und Sie werden stets als Erster über neue Artikel und Angebote informiert. Der Newsletter ist natürlich jederzeit über einen Link in der eMail oder dieser Seite wieder abbestellbar.

NEWSLETTER
Motorrad-Ecke Newsletter
FRAGEN? 
Direkt in der Filiale anrufen oder schreibt uns 
an: info@mot-ecke.de

​© COPYRIGHT 2018 Motorrad-Ecke

  • Facebook Social Icon
  • Instagram
  • Twitter Social Icon
  • YouTube Social  Icon